Neues Mitglied: Daniel Buchwald

Name: Daniel Buchwald
Jahrgang: 1981
Wohnort: Bielefeld
Beruf: Konstrukteur Elektrotechnik

Wie bist Du zum Triathlon bzw. zum 1. Tri-Team gekommen?

2009 wurde ich beim Schwimmen angesprochen, ob ich nicht Lust hätte, mal Triathlon auszuprobieren, seither lässt mich der Sport nicht mehr los. Der Kontakt zum 1. Tri-Team ist über Eike zustande gekommen, der immer einen lockeren Spruch als Einpeitscher beim Dalkeman parat hat.

Was sind Deine sportlichen Ziele?

Aufstellen einer persönlichen Bestzeit auf der MD. Die Liga rocken! Weiter soviel Spaß am Sport zu haben.

Wie kann Dich der Verein unterstützen?

Mit einer guten Gruppe lässt sich das Training viel einfacher umsetzen, die hoffe ich hier zu finden.

Wie kannst Du beim Dalkeman helfen?

Helfe gern da, wo ich gebraucht werde.

Wie kannst Du den Verein sonst unterstützen?

Wenn es sich ergeben sollte, gerne in der Jugendarbeit.

100 x 100

Wer kennt es nicht? Weihnachten ist vorbei und der Körper braucht Bewegung. Aus diesem Grund wollen wir das gute Weihnachtsessen bei einem herrlichen 100×100 Schwimmen verbrennen. Völlig egal ob du die komplette Strecke schwimmst, für welchen Stil du dich entscheidest, ob mit Spielzeug oder ohne, sei dabei und hab Spaß.

In der Welle sind für uns am 28.12.2019 von 10:00 bis 14:00Uhr zwei Bahnen, inklusive Leinen reserviert. Wir können aber auch länger bleiben. Für isotonische Getränke in schwimmbadgerechten Behältnissen sorgt der Verein. Wenn sich noch ein paar von euch dazu bereit erklären, geschnittenes Obst (Bananen, Apfelspalten, Weintrauben, etc.) in Tupperdosen mitzubringen, falls dann doch ein Weihnachtsessen zu früh verbrannt wurde, würde es die Veranstaltung schön abrunden.

Bis Ende November müssen wir die Teilnehmerzahl bei der Welle angeben. Den Eintritt zahlt der Verein, tragt ihr euch bei doodle ein:

https://doodle.com/poll/6bgyeuybgr3pk842

Wir freuen uns riesig darauf mit euch die 100×100 durchzuziehen. Meldet euch fleißig an und lasst uns gemeinsam das leckere Weihnachtsessen verbrennen.

Schöne Grüße

Nina und Christian

Kuchenspenden für den Dalkeman

Liebe Sportler*innen des GTV,

am 17. Mai 2020 ist es wieder so weit. Das 1. Tri-Team richtet den Dalkeman 2020 aus.

Wie in den vergangenen Jahren würden wir uns sehr über Eure Unterstützung durch Kuchenspenden freuen.

Wir freuen uns über Kuchen- und /oder Tortenspende  sowie veganen Kuchen, der in den vergangenen Jahren auch nachgefragt war.

Ein Kühlwagen steht uns zur Verfügung, und wir nehmen die Kuchenspenden ab Samstagnachmittag, 16. Mai 2020 im Nordbad an der Kahlertstraße an.

Es wäre schön, wenn ihr Euch per Mail, Telefon (0179-9482776 ab 17:00 Uhr oder am Wochenende oder 05241 5272810 – AB vorhanden)  bei mir meldet, wer welchen Kuchen bzw. Torte zur Verfügung stellt, damit wir besser planen können.

Ich danke Euch im Voraus für Eure Unterstützung unserer Triathlon-Abteilung!

Viele Grüße

Jael Rachel Räker

Email: jaelraker@hotmail.com

Tel: (0179-9482776 ab 18:00 Uhr oder am Wochenende oder 05241 5272810 – AB vorhanden)

Neues Mitglied: Maria Lübbert-Horn

Name: Maria Lübbert-Horn
Jahrgang: 1967
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Beruf: Erzieherin

Wie bist Du zum Triathlon bzw. zum 1. Tri-Team gekommen?

Nachdem ich einige Jahre komplett dem Laufsport gewidmet habe, musste ich aufgrund von Verletzungen vor rund zwei Jahren mein Training umstellen. Ich bin weniger gelaufen und dafür mehr geschwommen und Rad gefahren. Da war dann der Weg zum ersten Volkstriathlon auch nicht mehr weit. Den habe ich dann 2017 in Harsewinkel gemacht.

Was sind Deine sportlichen Ziele?

Mich in den kommenden 1-2 Jahren so weit zu verbessern, das ich eine Mitteldistanz absolvieren kann.

Wie kann Dich der Verein unterstützen?

Mit guten Trainingsangeboten, vor allem vielen Ausflügen an den Alberssee, damit ich mich beim See schwimmen sicherer fühle.

Wie kannst Du beim Dalkeman helfen?

Mit anpacken, wo es nötig ist.

Wie kannst Du den Verein sonst unterstützen?

Mit Engagement und Begeisterung.

Hawaii Nacht

Letztes Jahr war unser Tri-Team durch Thomas Peffer in Kona vertreten. Dieses Jahr schickt unsere Legendenschmiede Eike Diestelkamp auf die Insel. Der Rest darf zugucken ( Geschäftsstelle GTV, Georgstraße 44a, 33330 Gütersloh).

Dazu laden wir am 12.10.2019, ab 16 Uhr in unsere Geschäftsstelle vom GTV ein.

Wenn jeder eine Kleinigkeit zu Essen mitbringt (Frikadellen, Salate, Gemüsesticks, Dips,…), wird keiner verhungern. Für Getränke ist gesorgt.

Um 17 Uhr berichten wir von den Ligaerfolgen unserer Mannschaften und unseren Plänen für das nächste Jahr.

Der Ironman beginnt um 18:35 Uhr mit dem Schwimmstart der Profis.

Tragt euch bitte hier ( https://docs.google.com/spreadsheets/d/1_pSr87Rh-YRwHqnyh4c8jTOVuqN8GCHBJzYX9Q1VI2c/edit?usp=sharing )ein, wenn ihr kommt und was ihr mitbringt, damit wir eine große Auswahl haben und nichts doppelt.

Auf eine tolle Nacht 🙂

Neues Mitglied: Colin David

Name: Colin David
Jahrgang: 1987
Wohnort: Gütersloh
Beruf: Technischer Außendienst

Wie bist Du zum Triathlon bzw. zum 1. Tri-Team gekommen?

Über Merit, die Feuer und Flamme ist 😉

Was sind Deine sportlichen Ziele?

Meine persönlichen Rekorde brechen und längere Distanzen meistern.

Wie kann Dich der Verein unterstützen?

Durch das Bahn und Schwimmtraining schneller werden.

Wie kannst Du beim Dalkeman helfen?

Da findet sich sicher etwas wo ich anpacken kann.

Wie kannst Du den Verein sonst unterstützen?

Einfach fragen, ich unterstütze gern bei verschiedenen Sachen!

Neues Mitglied: Martin Lepsy

Name: Martin Lepsy
Jahrgang: 1987
Wohnort: Werther
Beruf: IT Anwendungsberater

Wie bist Du zum Triathlon bzw. zum 1. Tri-Team gekommen?

Nachdem ich lange Zeit gelaufen bin und dann auch irgendwann ein Rennrad hatte, habe ich an einem Volkstriathlon teilgenommen. Das hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich den Triathlon weiterverfolgen wollte.

Was sind Deine sportlichen Ziele?

Ich möchte in erster Linie fit bleiben. Allerdings wäre es schön, in regelmäßigen (längeren) Abständen die Langdistanz zu absolvieren. Außerdem möchte ich gerne noch die 3h Marke beim Marathon knacken.

Wie kann Dich der Verein unterstützen?

Insbesondere das Schwimmtraining möchte ich nutzen, um meine bisher ausbaufähige Technik zu verbessern.

Wie kannst Du beim Dalkeman helfen?

Egal was, ich helfe gern.

Wie kannst Du den Verein sonst unterstützen?

Das wird sich sicherlich noch ergeben. Ich packe aber gerne mit an!

Neues Mitglied: Manuel Vergers

Name: Manuel Vergers
Jahrgang: 1980
Wohnort: Gütersloh
Beruf: Produktmanager

Wie bist Du zum Triathlon bzw. zum 1. Tri-Team gekommen?

Über den Yes We Can Kurs

Was sind Deine sportlichen Ziele?

Einfach fit und gesund bleiben und den ein oder anderen Wettkampf bestreiten

Wie kann Dich der Verein unterstützen?

Durch das gute Trainingsangebot

Wie kannst Du beim Dalkeman helfen?

Da bin ich für jede Aufgabe zu haben – vom Aufbau bis Abbau!

Wie kannst Du den Verein sonst unterstützen?

Das wird sich noch zeigen

Sportentwicklungsplanung: Gütersloh macht sich FIT FÜR DIE ZUKUNFT

Online-Befragung aller sportinteressierter Gütersloherinnen und Gütersloher startet.

https://www.soscisurvey.de/sportep-guetersloh

Im November des letzten Jahres startete in Gütersloh ein Prozess, an dessen Ende ein Plan für die bedarfs- und zukunftsorientierte Sportentwicklung in der Stadt stehen soll. Gemeinsam mit dem organisierten Sport, den Schulen, interessierten Bürgerinnen und Bürgern und der Wirtschaft arbeiten Politik und Verwaltung der Stadt Gütersloh daran, wie sich der Sport in Gütersloh zukunftsfähig aufstellen kann. Unterstützt und begleitet wird der gesamte Prozess von einem Team um Prof. Dr. Heiko Meier von der Universität Paderborn.

Der Prozess der Sportentwicklungsplanung in Gütersloh bietet viele Möglichkeiten sich einzubringen. Neben den Sportvereinen und den Schulen sind alle sportinteressierten Bürger und Bürgerinnen herzlich eingeladen, sich zu beteiligen.

Am 15. Juni startet eine vierwöchige offene Onlinebefragung aller sportinteressierten Gütersloherinnen und Gütersloher. Henning Matthes, Sportdezernent der Stadt Gütersloh lädt zum Mitmachen ein: „Gemeinsam möchten wir den Sport in Gütersloh zukunftsfähig aufstellen! Die Teilnahme an der Onlinebefragung wird viele wertvolle Informationen darüber liefern, wie es um den Sport in Gütersloh bestellt ist und wie er sich weiterentwickeln kann.“ Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben zudem die Möglichkeit „frei von der Leber weg“ zu sagen, welche Themen sie im Zusammenhang mit dem Gütersloher Sport bewegen und welche Akzente in Zukunft gesetzt werden sollen. „Wir brauchen Ihre Anregungen, Ideen, Vorschläge und Meinungen, damit am Ende eine Perspektive für die Entwicklung des Sportes in unserer Stadt entsteht, die von allen mitgetragen werden kann“, so Matthes.

Parallel zur Onlinebefragung wird dem Sportausschuss der Stadt Gütersloh am 24.06.2019 ein Zwischenstand über den Sportentwicklungsprozess und die bereits durchgeführten Experteninterviews gegeben. Außerdem soll über die Grundsätze eines Leitbildes beraten werden, die in einer Arbeitsgruppe aus Vertreterinnen und Vertretern der Gütersloher Sportvereine, aus Schulen, Politik und Verwaltung in drei Arbeitssitzungen erarbeitet wurde.

Im Ersten Gütersloher Sportforum zur Sportentwicklungsplanung am 27.09.2019 werden die Ergebnisse der Onlinebefragung dann vorgestellt und in Arbeitsgruppen weiter bearbeitet.

Die Online-Befragung finden Interessierte unter https://www.soscisurvey.de/sportep-guetersloh und unter www.sportep-guetersloh.de  ist der Entwurf des Leitbildes abrufbar.

Fragen zur Sportentwicklungsplanung beantwortet gerne Wilhelm Kottmann, Fachbereichsleiter Sport der Stadt Gütersloh, wilhelm.kottmann@guetersloh.de, 05241/82-2358.

Neues Mitglied: Sita Pollmeier

Name: Sita Pollmeier
Jahrgang: 1988
Wohnort: Gütersloh
Beruf: Musiktherapeutin, Traumatherapeutin

Wie bist Du zum Triathlon bzw. zum 1. Tri-Team gekommen?

Im Sommer letzten Jahres habe ich mir ein Rennrad gekauft, um ein paar schöne Touren zu machen. Als ich dann im Januar von Hamburg zurück nach Gütersloh gezogen bin und vom Dalkeman erfahren hab, war die Sache schnell klar: Ich melde mich beim „Yes-We-Can-Kurs“ an und nehme teil.
Jetzt hat mir das Training – und auch der Dalkeman – so viel Spaß gemacht, dass ich einfach mit euch weitermache.

Was sind Deine sportlichen Ziele?

Als nächstes Ziel möchte ich einen Halbmarathon laufen und für nächstes Jahr möchte ich mich gerne mal an eine Kurzdistanz wagen.

Wie kann Dich der Verein unterstützen?

Auf jeden Fall beim schwimmen, da bin ich technisch noch sehr ausbaufähig. Über schöne Radtouren freue ich mich auch.

Wie kannst Du beim Dalkeman helfen?

Ich packe überall da an, wo Hilfe benötigt wird. Und Kuchen backen kann ich auch 😉

Wie kannst Du den Verein sonst unterstützen?

Ich bin sehr kreativ, da findet sich dann bestimmt etwas, womit ich den Verein unterstützen kann.