Neue Jugend-Schwimmtrainerin

Seit ein paar Wochen hat Miriam das Schwimmtraining der Kinder / Jugendlichen am Donnerstag übernommen. Willkommen im 1. Tri-Team Gütersloh GTV, Miriam!

Steckbrief

Name: Miriam Laue
Jahrgang: 1993
Wohnort: Gütersloh
Beruf: Erzieherin in einer Kindertagesstätte

Wie bist Du als Trainerin zum 1. Tri-Team gekommen?
Dieses Jahr habe ich zum ersten Mal an einem Triathlon, dem Dalkeman teilgenommen und mit Spaß und Erfolg gemeistert. Durch den Vorbereitungskurs habe ich einige Tri-Team Sportler kennen gelernt und wurde so angesprochen, als Trainerin einzuspringen.
Seit ca. 20 Jahren bin ich Mitglied in der DLRG Gütersloh und schwimme regelmäßig. Viele Jahre habe ich dort das Kinder und Jugendtraining mitgestaltet und bringe eine Menge an Erfahrungen und Ideen mit.

Wann und wo bist Du für uns als Trainerin aktiv?
Jeden Donnerstag trainiere ich ca. 6 Mädchen im Alter von 9-10 Jahren im Hallenbad.

Was sind Deine sportlichen Ziele?
Mein Ziel ist es fit, gesund und in Bewegung zu bleiben.. Das war auch sicher nicht mein letzter Triathlon…

Zeiten Schwimmtraining 2017

Die Welle wird wegen des Umbaus (https://www.welle-guetersloh.de/umbau/) das gesamte Jahr nicht zur Verfügung stehen. Die schwimmenden Vereine in Gütersloh haben deshalb einen neuen Belegungsplan für das Hallenbad entwickelt. Damit soll für alle Vereine das Schwimmtraining weiterhin möglich bleiben. Dieser neue Plan ist in einen Winter- und einen Sommerplan unterteilt. Das ist natürlich nicht ohne Einschränkungen möglich aber es konnte ein gute Lösung gefunden werden. In der Presse gab es bereits mehrere Artikel dazu. Da sowohl der Sportbereich als auch der Außenbereich der Welle geschlossen sind, bleiben nicht mehr viele Möglichkeiten zum Schwimmen in Gütersloh übrig. Wir haben deshalb angestrebt möglichst viele Möglichkeiten bzw. Termine zum Schwimmen anbieten zu können.

Für uns bedeutet das nun:

Winterplan (Januar bis April und Oktober bis Dezember):

  • Mittwochs von 20:00 (wie bisher) bis 22:00 Uhr (30m länger) auf 3 Bahnen.
    2 Bahnen werden an den GSV abgetreten (wie früher im alten Hallenbad).
  • Donnerstags von 17:00 bis 19:00 Uhr auf einer Bahn. Da uns hier nur noch eine Bahn zur Verfügung steht, ist die Wasserzeit exklusiv für unsere Jugendlichen.
  • Freitags von 20:00 bis 21:30 im Hallenbad in Herzebrock (!) zwei Bahnen gemeinsam mit dem GSV (nur Schwimmzeit, ohne TrainerIn)

Sommerplan (April bis September):

  • Montags von 19:00 bis 20:00 (20:30) auf zwei Bahnen im 50m Außenbecken (nur Schwimmzeit, ohne TrainerIn).
  • Dienstags von 19:00 bis 20:00 (20:30) auf zwei Bahnen im 50m Außenbecken (nur Schwimmzeit, ohne TrainerIn).
  • Mittwochs von 20:00 bis 21:00 (21:30) auf drei Bahnen im 50m Außenbecken. Falls es draußen nicht möglich ist zu schwimmen, steht uns auch im Hallenbad eine Bahn zur Verfügung, die ansonsten von der DLRG genutzt wird.
  • Donnerstags von 17:00 bis 19:00 Uhr auf einer Bahn. Da uns hier nur noch eine Bahn zur Verfügung steht, ist die Wasserzeit exklusiv für unsere Jugendlichen.
  • Freitags von 20:00 bis 21:30 im Hallenbad in Herzebrock (!) zwei Bahnen gemeinsam mit dem GSV (nur Schwimmzeit, ohne TrainerIn).

In den Ferien bleibt das Hallenbad (wie bisher auch) geschlossen. Für den Freitagstermin in Herzebrock bieten sich Fahrgemeinschaften an. Bitte stimmt Euch dazu in der WhatsApp-Gruppe ab.

Dieser Belegungsplan ist für alle Beteiligten eine Kompromisslösung die außerdem noch erprobt werden muss. Wenn es also anfangs zu Problemen kommen sollte, dann drückt einfach mal ein Auge zu und denkt daran, dass es größere Probleme auf der Welt gibt, als ein Triathlet der Schwimmen möchte… Im Sommer kann man außerdem super im See schwimmen.

Freut Euch auf eine komplett neue Welle im nächsten Jahr und habt viel Spaß beim Schwimmtraining in 2017!

Stadtschwimmen im August

Ihr habt unsere Vereinskameradin sicher schon auf Plakaten in der Stadt gesehen. Heike und ihr Sohn sind das Fotomotiv für das Gütersloher Stadtschwimmen. Ein Schwimmwettbewerb in unseren Bädern (Welle und Nordbad), der im ganzen August stattfindet.

Wer keine Dauerkarte o.ä. hat, kann für nur 18,00 Euro (ermäßigt 9,00 Euro) eine Stadtschwimmkarte kaufen und damit den ganzen August in beiden Bädern schwimmen gehen.

Der Wettbewerb ist schnell erklärt:

Melde dich unter http://www.stadtschwimmen.de/ an, schwimme deine Strecken, trage deine Meter online ein und vergleiche dich mit anderen. Alle geschwommenen Meter werden in Kalorienverbrauch umgerechnet. Messe dich mit den anderen: verfolge live, wer wieviel geschwommen ist und wie fit Gütersloh ist.

Es gibt natürlich auch eine Vereinswertung. Tragt deshalb als Vereinsname bitte „1. Tri-Team Gütersloh GTV“ ein!

Vormerken: Schwimmtraining und  24h- Schwimmen

Ab dem 24.08.2016 startet wieder unser Schwimmtraining im Hallenbad.

Auch in diesem Jahr findet wieder das 24h-Schwimmen im Nordbad statt. Vom 27.08.2016 14.00 Uhr bis 28.08.2016 14.00 Uhr darf wieder geschwommen werden, was das Zeug hält.

Spezial-Schwimmtraining mit Daniel Knöpke (Dalkeman 2015)

Am Mittwoch den 20. April 2016 wird uns der Dalkeman Sieger aus dem Jahr 2015, Daniel Knöpke vom EJOT-Team-TV Buschhütten, besuchen und gemeinsam mit Steffi das Schwimmtraining leiten.

Harald Poppki hatte die Idee dazu und hat Daniel darauf angesprochen, der spontan zugesagt hat.

Hier ein kleiner Auszug aus der langen Liste der Erfolge von Daniel Knöpke:

dhgcbjdi  

Was mache ich eigentlich in der OFF SEASON ???

Hallo Tri-Teamer,

um die “ OFF SEASON “ optimal zu nutzen möchte ich noch einmal daran erinnern, daß wir euch nach den Herbstferien die Chance geben, das Rettungsschwimmerabzeichen in DLRG Silber zu machen.

Das ist nicht nur für euch interessant und wichtig, sondern kommt dem Verein ja auch zu Gute. 🙂 Ihr könntet die Steffi entlasten und auch einmal ein Schwimmtraining im Hallen oder Freibad beaufsichtigen.

Los gehen soll es im Rahmen unseres Vereinstrainings am Mittwoch nach den Ferien ( 21.10.2015 ) um 20:00 Uhr im neuen Hallenbad. Für die, die das Abzeichen machen wollen, werden 1-2 Bahnen unseres regulären Schwimmtrainings genutzt. Unterstützt werden wir dabei von der DLRG Abteilung, die uns alles zeigt, erklärt und am Ende die Prüfung abnimmt.

Das ganze wird ca. 3-4 mal ( jeweils Mittwochs ) stattfinden und auch eine Theoriestunde beinhalten.

Der Termin für den Erste Hilfe Kurs wird dann noch bekannt gegeben. Es soll sich aber um einen Samstag oder Sonntag um 21-22 November handeln. Genauer Termin folgt.

Wichtig : Die Kosten / Gebühren für das Abzeichen wird der Verein übernehmen. Ihr braucht also nur teilnehmen. 🙂

Es ist jeder Tri-Teamer “ Herzlich Willkommen “

Des weiteren ist dieses Abzeichen auch für all diejenigen wichtig und auch Voraussetzung, die einmal eine Trainerlizenz erwerben möchten. 🙂

Die Anforderungen habe ich unten einmal aufgeführt.

So jetzt heißt es ……….. “ OFF SEASON “  sinnvoll nutzen 🙂

Gruß Lars 🙂

 

Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Silber

Mindestalter 15 Jahre

  • 400 m Schwimmen in höchstens 15 min, davon 50 m Kraulschwimmen, 150 m Brustschwimmen und 200 m Schwimmen in Rückenlage mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit
  • 300 m Schwimmen in Kleidung in höchstens 12 min, anschließend im Wasser entkleiden
  • Sprung aus 3 m Höhe
  • 25 m Streckentauchen
  • dreimal Tieftauchen von der Wasseroberfläche, zweimal kopfwärts und einmal fußwärts innerhalb von 3 Minuten, mit dreimaligem Heraufholen eines 5 kg-Tauchrings oder eines gleichartigen Gegenstandes (Wassertiefe zwischen 3 und 5 m)
  • 50 m Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen in höchstens 1:30 Minuten
  • Fertigkeiten zur Vermeidung von Umklammerungen sowie zur Befreiung aus Halsumklammerung von hinten und Halswürgegriff von hinten
  • 50 m Schleppen in höchstens 4 Minuten, beide Partner in Kleidung, je eine Hälfte der Strecke mit Kopf- oder Achsel- und einem Fesselschleppgriff (Standard-Fesselschleppgriff oder Seemannsgriff)
  • Durchführung der Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW)
  • Kombinierte Übung, die ohne Pause in der angegebenen Reihenfolge zu erfüllen ist:
    • 20 m Anschwimmen in Bauchlage
    • Abtauchen auf 3-5 m Tiefe, Heraufholen eines 5-kg-Tauchrings oder eines gleichartigen Gegenstandes, diesen anschließend fallen lassen
    • Lösen aus der Umklammerung durch einen Befreiungsgriff
    • 25 m Schleppen
    • an Land bringen des Geretteten
    • 3 Minuten Vorführen der Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW)
  • Theoretische Prüfung
    • Atmung und Blutkreislauf
    • Gefahren am und im Wasser
    • Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbst- und Fremdrettung)
    • Vermeidung von Umklammerungen
    • Erste Hilfe
    • Rechte und Pflichten bei Hilfeleistungen
    • Rettungsgeräte
    • Aufgaben und Tätigkeiten der DLRG

Schwimmtraining im neuen Hallenbad ab 26.08.

Wir dürfen uns alle auf das Schwimmtraining im neuen Hallenbad freuen. Am 26.08. geht’s endlich los und wir werden nicht nur mehr Platz haben, sondern auch einen zweiten Termin. Man munkelt auch schon, dass das neue Wasser etwas schneller als das alte ist 😉

Mittwochs

Unser Mittwochstermin (20:00 Uhr bis 21:30 Uhr) bleibt wie gewohnt bestehen. Uns stehen dann jedoch alle Bahnen zur Verfügung. Steffi wird weiterhin auf drei Bahnen ihr Training anbieten. Die übrigen beiden Bahnen können zum freien Schwimmen genutzt werden.

Donnerstags

Am Donnerstag (17:00 bis 19:00 Uhr) stehen uns außerdem zwei Bahnen zur Verfügung. Dieses Training ist vorrangig für unsere Jugendlichen vorgesehen. Nur deshalb haben wir die Bahnen bekommen. Wer von den Erwachsenen jedoch am Mittwoch nicht kommen kann, ist auch am Donnerstag herzlich eingeladen. Die Jugend hat jedoch Vorrang! Die Stadtwerke werden nach einem halben Jahr prüfen, ob die Bahnen von uns tatsächlich genutzt werden. Falls die Bahnen dann nicht von uns ausgelastet sind, können wir diesen Donnerstagstermin auch wieder verlieren.

Schwimmaufsicht

Steffi wird uns als Trainerin weiterhin zur Verfügung stehen. Zumindest bis zu den Herbstferien kann Sie auch beide Termine übernehmen. Danach brauchen wir mindestens eine Ersatzaufsicht für Steffi. An dieser Stelle, vielen Dank Steffi für Dein Engagement!!! Es ist unerlässlich, dass wir bei den Trainings eine Schwimmaufsicht bereitstellen. Dafür braucht man das „Deutsche Rettungsschwimmabzeichen Silber“ (DLRG Silber). Die Ausbildung und die Prüfung kann während unserer Trainings stattfinden und wird von Lars und Steffi organisiert (hier mehr Infos dazu). Je mehr von uns das Abzeichen haben, desto einfacher können wir eine Schwimmaufsicht gewährleisten und letztendlich ist das auch im Sinne unserer Sicherheit.

Fehlzeiten von Steffi

An den folgenden Terminen wird Steffi das Training nicht leiten können. Dafür wird in jedem Fall eine Schwimmaufsicht benötigt. Es wäre super, wenn sich ein paar Leute bei Steffi melden und für die Termine die Aufsicht anbieten. Ansonsten muss vor dem Training die Aufsicht bestimmt werden.

Folgende Termine sind betroffen:

  • Mittwoch 11.11.15
  • Mittwoch 09.12.15
  • Mittwoch 20.01.16
  • Mittwoch 02.03.16
  • Mittwoch 13.04.16

Bis bald im Wasser!
Eike

 

Das Bild stammt von der NW, die auch einen tollen Artikel veröffentlicht hat.

Letztes Training im alten Hallenbad – nächstes Training am 26.08.

Diesen Mittwoch (22.06.2015) findet letztmalig unser Schwimmtraining im Hallenbad an der Herzebrocker Strasse statt. Nach über 50 Jahren wird das Hallenbad am Freitag, 26. Juni 2015 geschlossen.

Spontane Abschiedsfeier am Mittwoch

Zu diesem Anlass wird nach dem Training noch angestoßen. Jeder ist zum Umtrunk herzlich eingeladen. Nach dem Motto „bring a bottle“ bringt einfach jeder etwas mit und wir haben sicher einen lustigen Abend. Nutzt die Kommentarfunktion hier im Blog, wenn ihr euch über die Planung des Abends austauschen möchtet!

Nächstes Training am 26.08.

Nach den Sommerferien findet unser Training im neuen Hallenbad (Nordbad, Kahlertstraße) statt. Der erste Termin ist der 26.08.2015. Die exakten Uhrzeiten werden mitgeteilt, sobald die Daten offiziell sind.