Neues Mitglied: Sina Kleen

Name: Sina Kleen
Jahrgang: 1992
Wohnort: Bielefeld
Beruf: Studentin Gesundheitswissenschaften

Wie bist Du zum Triathlon bzw. zum 1. Tri-Team gekommen?
Ich würde sagen glückliche Fügung. Wasser war schon immer mein Element; seit ich vier Jahre alt bin, bin ich fast durchgängig im DLRG Steinhagen geschwommen. Nach einem erfolgreichen ersten Marathon-Finish beim Berlin Marathon 2019, war der nächste Plan eine halbe Ironman-Distanz – gedacht – angemeldet – erstes Rennrad gekauft. Durch ein Segel-Wochenende, auf dem mich Noah ansprach, mal beim Schwimmtraining von Triathleten vorbei zu schauen, landete ich also bei euch und dann war es schnell um mich geschehen.

Was sind Deine sportlichen Ziele?
Mein persönliches sportliches Ziel für 2020 ist auf jeden Fall der IM 70.3 in Zell. Obwohl ich aktuell noch kein Zeit-Ziel habe, werde ich natürlich das Beste aus mir rausholen.
Was den Verein und das Team angeht, habe ich definitiv Bock, auch in der Liga was zu reißen.

Wie kann Dich der Verein unterstützen?
Da ich bisher keine Triathlon-Erfahrung habe (am wenigsten davon auf dem Rad), kann ich vom Verein glaube ich noch an allen Ecken und Kanten was lernen. Außerdem freue ich mich auf coole gemeinsame Trainings-Sessions!

Wie kannst Du beim Dalkeman helfen?
Wo immer ich gebraucht werde – Kuchen oder gesunde Snacks vorbereiten, Orga-Kram, etc. Einfach Bescheid sagen, wo der Schuh drückt.

Wie kannst Du den Verein sonst unterstützen?
Was immer anfällt – sei es Hilfe bei Social Media/ Homepage oder genereller Orga-Kram. Falls darüber hinaus mal jemand Bock auf eine ordentliche Einheit HIIT oder Tabata hat: es wäre mir eine Ehre, euch Schweißperlen auf die Stirn zu zaubern. 😀 Sobald wieder im Lande, bin ich für jeden Spaß zu haben!

Neues Mitglied: Tobias Stöppel

Name: Tobias Stöppel
Jahrgang: 1987
Wohnort: Gütersloh
Beruf: Softwareentwickler

Wie bist Du zum Triathlon bzw. zum 1. Tri-Team gekommen?
Meinen ersten Triathlon habe ich 2015 in einer Staffel mit zwei Freunden bestritten. Die Idee kam uns in einer Bierlaune nach einem 10km-Lauf. Richtig mit dem Triathlonfieber habe ich mich aber im darauffolgenden Jahr angesteckt, als ich mich für die Volksdistanz in Bielefeld gemeldet hatte. In relativ kurzer Zeit bin ich dann über die verschiedenen Distanzen bis hin zur Langdistanz gestartet. Der Kontakt zum 1. Tri-Team ist über Nina zustande gekommen, die erfolgreich Werbung gemacht hat 😉.

Was sind Deine sportlichen Ziele?
Nachdem ich im vergangenen Jahr in Roth erfolgreich meine erste Langdistanz bestritten habe und in diesem Jahr nicht über die Langdistanz starten möchte, habe ich mir überlegt, dass ich Wettkampferfahrung in der Liga sammeln möchte. Hier möchte ich die Mannschaft mit allen Kräften unterstützen! Zudem bin ich für den IM 70.3 in Duisburg gemeldet.

Wie kann Dich der Verein unterstützen?
Besonders vom Schwimmtraining erhoffe ich mir Fortschritte für die die erste Disziplin.

Wie kannst Du beim Dalkeman helfen?
Beim Auf- und Abbau werden sicherlich viele Hände benötigt. Da packe ich gerne mit an!

Wie kannst Du den Verein sonst unterstützen?
Da wird sich sicherlich etwas finden.

Neues Mitglied: Benjamin Bruns

Name: Benjamin Bruns
Jahrgang: 1987
Wohnort: Celle
Beruf: Ingenieur

Wie bist Du zum Triathlon bzw. zum 1. Tri-Team gekommen?

Zum Triathlon kam ich über finnische Arbeitskollegen, welche mich im Rahmen eines Mountainbike-Wochenendes zur Teilnahme an der Vätternrundan überredet haben. Nach Kauf eines Rennrades und erfolgreicher Teilnahme haben besagte böse Mächte Ihren durchtriebenen Plan weiter vollzogen und mir auch noch das Laufen und Schwimmen näher gebracht…. Die Mitgliedschaft im 1. Tri-Team ist aufgrund der zahlreichen Arbeitskollegen im Team und meines Zweitwohnsitzes in Sundern obligatorisch…

Was sind Deine sportlichen Ziele?

Meine Triathlon-Erfahrungen beschränken sich bislang ausschließlich auf Mitteldistanzen (IM 70.3). Für 2020 stehen die 70.3 in Dubai und Duisburg auf dem Plan. Hier ist das Ziel stabil unter 5h anzukommen. Zudem werde ich in Frankfurt die erste Langdistanz angehen. Wenn ich das Schwimmen schadlos überstehe und im Anschluss auf dem Rad etwas Spaß habe, bin ich recht zufrieden 😉

Wie kann Dich der Verein unterstützen?

Die bisherigen gemeinsamen Laufeinheiten haben bereits viel Spaß gemacht und die eingefahrenen Trainingsstrukturen aufgewirbelt. Das darf gerne so weiter gehen. Und wer weiß, vielleicht lerne ich durch das gemeinsame Schwimmtraining doch noch wie man sich ohne Schnappatmung durchs Wasser bewegt.

Wie kannst Du beim Dalkeman helfen?

So ich im Lande bin, stehe ich gerne für alle organisatorischen Themen mit Rat und Tat zur Verfügung.

Wie kannst Du den Verein sonst unterstützen?

Ich habe die letzten Jahre einige Erfahrung in der Organisation von Sport-/Reisen gesammelt, falls also Interesse an einer Klubausfahrt zu Wettkampfzwecken in die entlegenen Ecken dieser Welt besteht…. 

Neues Mitglied: Daniel Buchwald

Name: Daniel Buchwald
Jahrgang: 1981
Wohnort: Bielefeld
Beruf: Konstrukteur Elektrotechnik

Wie bist Du zum Triathlon bzw. zum 1. Tri-Team gekommen?

2009 wurde ich beim Schwimmen angesprochen, ob ich nicht Lust hätte, mal Triathlon auszuprobieren, seither lässt mich der Sport nicht mehr los. Der Kontakt zum 1. Tri-Team ist über Eike zustande gekommen, der immer einen lockeren Spruch als Einpeitscher beim Dalkeman parat hat.

Was sind Deine sportlichen Ziele?

Aufstellen einer persönlichen Bestzeit auf der MD. Die Liga rocken! Weiter soviel Spaß am Sport zu haben.

Wie kann Dich der Verein unterstützen?

Mit einer guten Gruppe lässt sich das Training viel einfacher umsetzen, die hoffe ich hier zu finden.

Wie kannst Du beim Dalkeman helfen?

Helfe gern da, wo ich gebraucht werde.

Wie kannst Du den Verein sonst unterstützen?

Wenn es sich ergeben sollte, gerne in der Jugendarbeit.

Neues Mitglied: Maria Lübbert-Horn

Name: Maria Lübbert-Horn
Jahrgang: 1967
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Beruf: Erzieherin

Wie bist Du zum Triathlon bzw. zum 1. Tri-Team gekommen?

Nachdem ich einige Jahre komplett dem Laufsport gewidmet habe, musste ich aufgrund von Verletzungen vor rund zwei Jahren mein Training umstellen. Ich bin weniger gelaufen und dafür mehr geschwommen und Rad gefahren. Da war dann der Weg zum ersten Volkstriathlon auch nicht mehr weit. Den habe ich dann 2017 in Harsewinkel gemacht.

Was sind Deine sportlichen Ziele?

Mich in den kommenden 1-2 Jahren so weit zu verbessern, das ich eine Mitteldistanz absolvieren kann.

Wie kann Dich der Verein unterstützen?

Mit guten Trainingsangeboten, vor allem vielen Ausflügen an den Alberssee, damit ich mich beim See schwimmen sicherer fühle.

Wie kannst Du beim Dalkeman helfen?

Mit anpacken, wo es nötig ist.

Wie kannst Du den Verein sonst unterstützen?

Mit Engagement und Begeisterung.

Neues Mitglied: Colin David

Name: Colin David
Jahrgang: 1987
Wohnort: Gütersloh
Beruf: Technischer Außendienst

Wie bist Du zum Triathlon bzw. zum 1. Tri-Team gekommen?

Über Merit, die Feuer und Flamme ist 😉

Was sind Deine sportlichen Ziele?

Meine persönlichen Rekorde brechen und längere Distanzen meistern.

Wie kann Dich der Verein unterstützen?

Durch das Bahn und Schwimmtraining schneller werden.

Wie kannst Du beim Dalkeman helfen?

Da findet sich sicher etwas wo ich anpacken kann.

Wie kannst Du den Verein sonst unterstützen?

Einfach fragen, ich unterstütze gern bei verschiedenen Sachen!

Neues Mitglied: Martin Lepsy

Name: Martin Lepsy
Jahrgang: 1987
Wohnort: Werther
Beruf: IT Anwendungsberater

Wie bist Du zum Triathlon bzw. zum 1. Tri-Team gekommen?

Nachdem ich lange Zeit gelaufen bin und dann auch irgendwann ein Rennrad hatte, habe ich an einem Volkstriathlon teilgenommen. Das hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich den Triathlon weiterverfolgen wollte.

Was sind Deine sportlichen Ziele?

Ich möchte in erster Linie fit bleiben. Allerdings wäre es schön, in regelmäßigen (längeren) Abständen die Langdistanz zu absolvieren. Außerdem möchte ich gerne noch die 3h Marke beim Marathon knacken.

Wie kann Dich der Verein unterstützen?

Insbesondere das Schwimmtraining möchte ich nutzen, um meine bisher ausbaufähige Technik zu verbessern.

Wie kannst Du beim Dalkeman helfen?

Egal was, ich helfe gern.

Wie kannst Du den Verein sonst unterstützen?

Das wird sich sicherlich noch ergeben. Ich packe aber gerne mit an!

Neues Mitglied: Manuel Vergers

Name: Manuel Vergers
Jahrgang: 1980
Wohnort: Gütersloh
Beruf: Produktmanager

Wie bist Du zum Triathlon bzw. zum 1. Tri-Team gekommen?

Über den Yes We Can Kurs

Was sind Deine sportlichen Ziele?

Einfach fit und gesund bleiben und den ein oder anderen Wettkampf bestreiten

Wie kann Dich der Verein unterstützen?

Durch das gute Trainingsangebot

Wie kannst Du beim Dalkeman helfen?

Da bin ich für jede Aufgabe zu haben – vom Aufbau bis Abbau!

Wie kannst Du den Verein sonst unterstützen?

Das wird sich noch zeigen

Neues Mitglied: Sita Pollmeier

Name: Sita Pollmeier
Jahrgang: 1988
Wohnort: Gütersloh
Beruf: Musiktherapeutin, Traumatherapeutin

Wie bist Du zum Triathlon bzw. zum 1. Tri-Team gekommen?

Im Sommer letzten Jahres habe ich mir ein Rennrad gekauft, um ein paar schöne Touren zu machen. Als ich dann im Januar von Hamburg zurück nach Gütersloh gezogen bin und vom Dalkeman erfahren hab, war die Sache schnell klar: Ich melde mich beim „Yes-We-Can-Kurs“ an und nehme teil.
Jetzt hat mir das Training – und auch der Dalkeman – so viel Spaß gemacht, dass ich einfach mit euch weitermache.

Was sind Deine sportlichen Ziele?

Als nächstes Ziel möchte ich einen Halbmarathon laufen und für nächstes Jahr möchte ich mich gerne mal an eine Kurzdistanz wagen.

Wie kann Dich der Verein unterstützen?

Auf jeden Fall beim schwimmen, da bin ich technisch noch sehr ausbaufähig. Über schöne Radtouren freue ich mich auch.

Wie kannst Du beim Dalkeman helfen?

Ich packe überall da an, wo Hilfe benötigt wird. Und Kuchen backen kann ich auch 😉

Wie kannst Du den Verein sonst unterstützen?

Ich bin sehr kreativ, da findet sich dann bestimmt etwas, womit ich den Verein unterstützen kann.

Neues Mitglied: Carolin Laukötter

Name: Carolin Laukötter
Jahrgang: 1980
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Beruf: Kfm. Angestellte

Wie bist Du zum Triathlon bzw. zum 1. Tri-Team gekommen?

Durch die Teilnahme am Yes we Can Kurs 2019. Als reine Hobbyläuferin hat mir das abwechslungsreiche Training so viel Spaß bereitet, dass ich mich dazu entschlossen habe, mit diesem Sport weiter zu machen.

Was sind Deine sportlichen Ziele?

In erster Linie möchte ich durch den Sport fit und gesund bleiben. Im Herbst möchte ich meinen ersten Halbmarathon in Angriff nehmen und im nächsten Jahr dann evtl. die Kurzdistanz.

Wie kann Dich der Verein unterstützen?

Durch das Training die Technik in allen Sportarten zu verbessern und die Motivation durch die Gruppe zu steigern.

Wie kannst Du beim Dalkeman helfen?

Kuchen backen, Streckenposten, Bahnen zählen, Auf- und Abbau. Wenn ich helfen kann, immer gerne.

Wie kannst Du den Verein sonst unterstützen?

Da wird sich sicherlich etwas ergeben.