Neues Mitglied: Sita Pollmeier

Name: Sita Pollmeier
Jahrgang: 1988
Wohnort: Gütersloh
Beruf: Musiktherapeutin, Traumatherapeutin

Wie bist Du zum Triathlon bzw. zum 1. Tri-Team gekommen?

Im Sommer letzten Jahres habe ich mir ein Rennrad gekauft, um ein paar schöne Touren zu machen. Als ich dann im Januar von Hamburg zurück nach Gütersloh gezogen bin und vom Dalkeman erfahren hab, war die Sache schnell klar: Ich melde mich beim „Yes-We-Can-Kurs“ an und nehme teil.
Jetzt hat mir das Training – und auch der Dalkeman – so viel Spaß gemacht, dass ich einfach mit euch weitermache.

Was sind Deine sportlichen Ziele?

Als nächstes Ziel möchte ich einen Halbmarathon laufen und für nächstes Jahr möchte ich mich gerne mal an eine Kurzdistanz wagen.

Wie kann Dich der Verein unterstützen?

Auf jeden Fall beim schwimmen, da bin ich technisch noch sehr ausbaufähig. Über schöne Radtouren freue ich mich auch.

Wie kannst Du beim Dalkeman helfen?

Ich packe überall da an, wo Hilfe benötigt wird. Und Kuchen backen kann ich auch 😉

Wie kannst Du den Verein sonst unterstützen?

Ich bin sehr kreativ, da findet sich dann bestimmt etwas, womit ich den Verein unterstützen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.