Gütersloher Tri-Team wieder auf dem Podium beim Channel-Triathlon in Rheine

Die zweite Mannschaft des 1. Tri-Team Gütersloh GTV setzt unsere Erfolgsgeschichte fort und legt mit dem dritten Platz beim Channel-Triathlon in Rheine nach. Stärker waren nur Trispeed Marienfeld und der 1. Tri-Club Paderborn. In der Tabelle der Landesliga Nord belegen wir den 4. Platz und haben auch mit der 2. Mannschaft weiterhin eine gute Chance auf den Aufstieg.

Lasse Dumstrei (23. – 1:07:39) lieferte die stärkste Mannschaftsleistung, obwohl er letzte Woche noch seine erste Mitteldistanz sehr erfolgreich finishte. Sebastian Hiebing landete mit 1:08:38 über die Sprint-Distanz auf dem 24. Platz. Sebastian Wlaziak schaffte dicht dahinter den 28. Platz in einer Zeit von 1:10.05. Nach Verletzungspause und Finish der Langdistanz in Roth kam Christian Groß nach 1:11:06 auf dem 33. Platz ins Ziel.

Platz 12 Regionalliga Damen

Unsere Damen erreichten in der Regionalliga souverän den 12. Platz.  Christina Simm war mit 01:13:23 und Platz 19 die schnellste. Gefolgt von Karin Demirtas (Platz 45 in 01:17:34 45) und Marinna Fortkord (Platz 54 in 01:19:14).

3. Platz NRW-Lehrermeisterschaft für Hendrik Selinger

Hendrik Selinger startet in Rheine unter „falscher Fahne“ für das Carl-Severing Berufskolleg Bielefeld. In einer Zeit von 00:58:21 (!!!) schaffte er den 3. Platz über die Sprintdistanz und belegte damit den 3. Rang der NRW-Lehrermeisterschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.