Zwischen-Bilanz der Herren-Ligamannschaften

Die vergangene Saison war kein Glanzstück für das 1. Tri-Team. Platz 14 für die 2. Mannschaft und der 16. Platz in der Verbandsliga für die 1. Mannschaft.  Damit wären wir beinahe aus der Verbandsliga abgestiegen. Nach kurzer Trauer war der Ehrgeiz wieder geweckt und wir wollten wieder souveräne Top 10 Platzierungen erreichen. Doch es kam anders als erwartet…

Außergewöhnlich viele Tri-Team-Herren standen dieses Jahr für Starts zur Verfügung, so daß wir jeweils die stärkste Mannschaft aufstellen konnten und sogar durchgehend zwei Ersatzstarter nominieren konnten.

Das Team der Landesliga hat damit in Steinbeck den 9. Platz erreicht und konnte mit dem 6. Platz in Saerbeck noch nachlegen. Aktuell stehen wir in der Tabelle auf Platz 6 der Landesliga. Hier wäre sogar ein Aufstieg drin, wenn wir in Rheine und Riesenbeck noch eine Schippe drauflegen können.

6. Platz für Manfred, Sebastian, Christian und Holger in Saerbeck
Thomas, Leif, Jan und Hendrik erreichten den 3. Platz in Versmold
Wir wussten über das Potenzial unserer 1.Herren, übten uns jedoch in ostwestfälischer Bescheidenheit und Vorsicht. Dann sorgten das Team beim ersten Start in Versmold direkt für die Überraschung und landete mit Platz 3 auf dem Podium.
Wie lange mussten wir warten, um eine Mannschaft von uns wieder auf dem Podium sehen zu können? Umso größer die Freude über den 3. Platz in Versmold und den 2. Platz in Harsewinkel. In Versmold waren wir so überrascht, dass wir außer unseren Einteilern gar keine andere einheitliche Kleidung für die Siegerehrung dabei hatten. Jan startete zum ersten Mal für uns in der Liga und war davon so überrascht, dass er sich vor der Siegerehrung schon komplett umgezogen hatte. In Harsewinkel sorgten wir direkt vor und hatten mit New Holland und Wüstenberg Landtechnik thematisch den perfekten Trikot-Sponsor für die Siegerehrung in der Mähdrescher-Hauptstadt.
Mit diesen beiden Podiumsplätzen liegen wir auf dem 1. Platz in der Tabelle, völlig verdient, wie wir finden. 😉
Diese Position zur Halbzeit spricht für sehr gute Aufstiegschancen, wenn man es pessimistisch formulieren möchte. Vielversprechend sind die Ergebnisse auch, weil viele Mannschaften z.B. Versmold für Formtests von höheren Liga-Startern genutzt haben.
Leif hat in Versmold und Harsewinkel jeweils den zweiten Platz gesamt erreicht und brennt darauf diese Leistung noch weiter zu steigern. In Sassenberg und Vreden gilt es also unsere 3 Punkte Vorsprung in der Tabellenführung weiter auszubauen.
Ob wir dann auch mit beiden Mannschaften wirklich auch aufsteigen wollen, entscheiden wir erst, wenn es auch tatsächlich soweit ist. Zuerst liegen noch jeweils zwei Wettkämpfe vor uns, bei denen wir das bisherige Niveau mindestens halten müssten. Cool bleiben, die Konkurrenz schläft nicht.

Das Team:

Leif drückt in Versmold die zweitschnellste Radzeit in den Asphalt
Zweiter Platz in Harsewinkel für Hendrik, Thomas, Lasse und Leif.

Wir sehen neben vielen Routiniers wie Manni, Metti, Hawaii-Thomas, Sebastian und Holger auch eine Menge neue Gesichter in den Mannschaften. Vorne Weg Leif, der mit 18 Jahren schon so überragende Ergebnisse abliefert und Hendrik der selbst eine Woche nach seiner Langdistanz laufstark in Harsewinkel den 19. Platz erreicht hat.

Besonders freuen wir uns über Jan, Lasse und Sebastian die frisch dazugekommen sind und direkt sehr gute Platzierungen erreicht haben. Sehr stark, Jungs! Weiter so!

Jan kommt von LC Solbad und ist ein super Läufer. Beim Schwimmen hat er noch das größte Potenzial aber damit ist er ja nicht der einzige unter uns. 😉

Lasse hat gezeigt, dass er auf dem Rad ordentlich was wegdrücken kann. Anfang des Jahres hinderte ihn noch eine Verletzung am Lauftraining. Das tat seiner Laufleistung in Harsewinkel aber keinen Abbruch. Hier dürfen wir uns noch auf viele Erfolge freuen.

Sebastian ist nach gut einjähriger Vereinsmitgliedschaft fast spontan in die Landesliga-Mannschaft gerutscht und konnte dank guter Laufleistungen direkt tolle Platzierungen erreichen.

Herzlichen Glückwunsch, wir sind sind sehr stolz auf Euch!

Unterstützung bei den nächsten Wettkämpfen:

Jeder Athlet kann nochmal mehr aus sich herausquetschen, wenn er an der Strecke eine Menge Support bekommt. Die Gelegenheit als Verein Geschlossenheit zu demonstrieren habt ihr hier bei den letzten 4 Wettkämpfen unserer Herrenmannschaft. Damen siehe unten!

 

  • 05.08.2018 Sassenberg (Verbandsliga) Termingleich mit Vereinsmeisterschaft!
  • 12.08.2018 Rheine (Landesliga) Termingleich mit der Damenmannschaft (hier bietet sich eine gemeinsame Radausfahrt an. Thomas Fortkord kennt eine schöne, kurze Strecke.)
  • 26.08.2018 Riesenbeck (Landesliga)
  • 08.09.2018 Vreden (Verbandsliga)

Termine Damen-Mannschaft

Unsere Damen liegen dieses Jahr souverän im Mittelfeld der Regionalliga. Wir können unsere Mädels dieses Jahr noch bei den folgenden Wettkämpfen kräftig anfeuern:

  • 12.08.2018 ebenfalls in Rheine (Regionalliga)
  • 02.09.2018 Xanten (Regionalliga)

Wir wünschen Euch noch eine tolle und verletzungsfreie Saison 2018 und freuen uns viele bei den Vereinsmeisterschaften in Sassenberg zu treffen!

Lars und Eike

One thought on “Zwischen-Bilanz der Herren-Ligamannschaften”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.