Manfred Matschke – Triple Ultra Triathlon (3x Ironman)

Ein Triathlon über die Volksdistanz ist für den Großteil der Bevölkerung schon ein ernstes sportliches Ziel. Die Langdistanz über 3,8km Schwimmen, 180km Radfahren und ein anschließender Marathon über 42,195km ist selbst für die meisten aktiven Triathleten auch eine besondere Herausforderung.

Würde man im Ziel eines Ironman die Athleten fragen, ob sie das ganze jetzt direkt nochmal machen wollten, würde man wohl nur verständnislose Blicke ernten. Ein paar Leute auf der Welt, trauen sich das jedoch zu und absolvieren einen sogenannten Double Ultra Triathlon. Dabei werden die Distanzen einfach verdoppelt und in gewohnter Reihenfolge durchgeführt. Noch weniger Athleten sind so wahnsinnig und verdreifachen die Distanz sogar. Unser Manni ist einer dieser Wahnsinnigen. Um sich das mal vor Augen zu führen: Zuerst geht man 11,4km Schwimmen. Danach steigt man für 540km auf’s Rad – Aero-Position versteht sich und weil man ja gerade dabei ist, läuft man noch 3 Marathons also 126,26 Kilometer per pedes. Das klingt nach einer sehr ambitionierten Trainingswoche, eher einem Trainingsmonat.

Unser Manfred „Manni“ Matschke hat das am vergangenen Wochenende beim 25. Int. Triple Ultra Triathlon in Lensahn in 50 Stunden, 39 Minuten und 45 Sekunden am Stück durchgezogen. Mal wieder muss man sagen, denn unser Manni ist Wiederholungstäter. Eine unfassbare Leistung vor der man nur demütig den Hut ziehen kann. Manni ist einfach nicht kleinzukriegen. Direkt am Dienstag stand er wieder auf der Bahn um mit uns seine Runden zu drehen. „Ach, mir geht’s eigentlich ganz gut.“ ist seine nüchterne Antwort, wenn man sich erkundigt, wie sehr im Eimer man nach so einer Aktion wohl sein müsse.

Wer bei seinem nächsten „langen Lauf über 25km am Sonntag“ mal einen Anflug von Erschöpfung verspürt, der möge doch bitte in diesem Moment an Manni denken: Nach Laufkilometer 25 hatte der noch 101km vor sich und saß dabei schon 540km auf dem Rad.

Eine großartige Leistung – eine Inspiration für uns alle.
„anything is possible“

Herzlichen Glückwunsch, Manni!

 

One thought on “Manfred Matschke – Triple Ultra Triathlon (3x Ironman)”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.