Angebot an alle Tri-Teamer

Hallo Tri-Teamer,

da ja demnächst das neue Hallenbad und auch mehr Schwimmzeit zur Verfügung stehen wird ( nähere Infos folgen ), benötigen wir zusätzlich ein paar Leute, die neben Stefanie Liesen zeitweise das Schwimmen beaufsichtigen können.

Momentan ist es so, daß das Schwimmen am Montag im Nordbad gar nicht stattfinden dürfte, weil wir keine ausgebildete Schwimmaufsicht am Beckenrand stehen haben.

Um noch ein paar Mitglieder zu gewinnen, die so eine Aufsicht hin und wieder übernehmen können, besteht die Möglichkeit, nach den Ferien ( genauer Termin folgt ) das DLRG Rettungsabzeichen Silber zu machen. Unterstützt werden wir dabei von der DLRG Abteilung.

Des weiteren ist dieses Abzeichen auch für all diejenigen wichtig und auch Voraussetzung, die einmal eine Trainerlizenz erwerben möchten. 🙂

Alle Interessierten bitte ich, sich bei mir ( Lars Schlepphorst / Schleppi@web.de ) bis zum 15.08.2015 zu melden. Nähere Infos zu Ablauf und Terminen folgt.

Die Anforderungen habe ich unten einmal aufgeführt.

So könnt Ihr die “ OFF SEASON “ auch sinnvoll nutzen 🙂

Gruß Lars 🙂

Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Silber

Mindestalter 15 Jahre

  • 400 m Schwimmen in höchstens 15 min, davon 50 m Kraulschwimmen, 150 m Brustschwimmen und 200 m Schwimmen in Rückenlage mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit
  • 300 m Schwimmen in Kleidung in höchstens 12 min, anschließend im Wasser entkleiden
  • Sprung aus 3 m Höhe
  • 25 m Streckentauchen
  • dreimal Tieftauchen von der Wasseroberfläche, zweimal kopfwärts und einmal fußwärts innerhalb von 3 Minuten, mit dreimaligem Heraufholen eines 5 kg-Tauchrings oder eines gleichartigen Gegenstandes (Wassertiefe zwischen 3 und 5 m)
  • 50 m Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen in höchstens 1:30 Minuten
  • Fertigkeiten zur Vermeidung von Umklammerungen sowie zur Befreiung aus Halsumklammerung von hinten und Halswürgegriff von hinten
  • 50 m Schleppen in höchstens 4 Minuten, beide Partner in Kleidung, je eine Hälfte der Strecke mit Kopf- oder Achsel- und einem Fesselschleppgriff (Standard-Fesselschleppgriff oder Seemannsgriff)
  • Durchführung der Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW)
  • Kombinierte Übung, die ohne Pause in der angegebenen Reihenfolge zu erfüllen ist:
    • 20 m Anschwimmen in Bauchlage
    • Abtauchen auf 3-5 m Tiefe, Heraufholen eines 5-kg-Tauchrings oder eines gleichartigen Gegenstandes, diesen anschließend fallen lassen
    • Lösen aus der Umklammerung durch einen Befreiungsgriff
    • 25 m Schleppen
    • an Land bringen des Geretteten
    • 3 Minuten Vorführen der Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW)
  • Theoretische Prüfung
    • Atmung und Blutkreislauf
    • Gefahren am und im Wasser
    • Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbst- und Fremdrettung)
    • Vermeidung von Umklammerungen
    • Erste Hilfe
    • Rechte und Pflichten bei Hilfeleistungen
    • Rettungsgeräte
    • Aufgaben und Tätigkeiten der DLRG

4 thoughts on “Angebot an alle Tri-Teamer”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.